Suche
  • Thomas Fritsche

ALL WE GOT!

Am Sonntag um 16:00 Uhr geht für einige Spielerinnen der USV VIMODROM Baskets Jena ein kleiner Traum in Erfüllung. Sie werden zum ersten Mal in ihrer Karriere das Feld als Bundesligaspielerinnen betreten. Gegner in der heimischen USV Sporthalle ist Alba Berlin, eines der größten und besten Basketballprogramme in Deutschland.



Der Weg in die 2. Toyota Damen Basketball Bundesliga war steinig, die letzten Monate für das Umfeld und die Verantwortlichen stressig. Die Gründung der USV VIMODROM Baskets GmbH, die Verpflichtung von zwei Profis mit allem Drum und Dran sind da sicher nur die Spitze des Eisbergs. Nun ist man aber angekommen in der Bundesliga und wird alles dafür tun, dem Favoriten aus Berlin ein Bein zu stellen. Im Laufe der Woche konnte die Spielberechtigung für Sydney Kopp, im Pokal gegen Wedel noch zum Zuschauen verdammt, eingeholt werden. Am Mittwoch verletzte sich dann aber Lilly Feistkorn ungünstig am kleinen Finger der Wurfhand. Heute morgen aber dann die Entwarnung: keine Fraktur und damit alles klar für Sonntag.


Auch für Zuschauerinnen und Zuschauer wird es in Jena ein Highlight. Bis zu 200 Personen dürfen in die Halle und sich auf ein bis in die Haarspitzen motiviertes Team freuen.

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen