Suche
  • Thomas Fritsche

Auf geht´s in die neue Saison

Die USV VIMODROM Baskets treten deutlich verändert in der Regionalliga Südost an und wollen zeigen, dass auch mit einem jungen Team bestehen können.

Die Profis Sarah Bennett und Chelsey Shumpert haben sich zurück nach Nordamerika verabschiedet, Anna-Sophie Metzdorf ist nach Erfurt zurück gekehrt, Tina Menz konzentriert sich aktuell auf Familie und Beruf und hinter Nina Kane, Denise Alkewitz und Ina Elsner steht ein Fragezeichen. Eine Menge Erfahrung und Klasse steht also aktuell nicht mehr zur Verfügung, dafür aber viel jugendlicher Elan und neue Gesichter. Mit Annika Schwarz und Lilly Feistkorn sind zwei dynamische Aufbau- und Flügelspielerinnen weiterhin an Board. Dazu gesellen sich Laura Thiele (aus der zweiten Mannschaft, Sportgymnasium) und Alina Hamzei (von Science City Jena), die im letzten Jahr schon "reingeschnuppert" haben. Neu dabei ist Lily Rhomberg, die bereits in München in der WNBL zum Einsatz kam.

Auf den großen Positionen sind mit Jule Riebel, Vanessa Kajan, Jill Brand und Clara Englisch Stützen der letzten Saison nach wie vor dabei. Dazu kommt Fabienne Fischer (aus der zweiten Mannschaft, Sportgymnasium).

Das erste Spiel steht bereits am Wochenende an. Zu Gast in der USV Sporthalle sind die Shorthorns aus Herzogenaurach. Das Team von Coach Tom Feders zählte in der letzten Saison nicht zu den Top Teams der Liga, hat aber viel Erfahrung gesammelt. Die VIMODROM Baskets wollen erfolgreich in die Saison starten und hoffen auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer am Samstag um 19:00 Uhr.

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen