Suche
  • Thomas Fritsche

CORONA TRIFFT DIE VIMODROM BASKETS HART

Neun Spielerinnen positiv getestet, Spiel in Bochum abgesagt.

Nachdem die USV VIMODROM Baskets Jena in den vergangenen zwei Jahren von Corona Infektionen weitgehend verschont geblieben waren traf es das Team nun hart. Nach dem Heimspiel gegen die BG 89 AVIDES Hurricanes wurden im Verlauf der Woche insgesamt neun Spielerinnen positiv auf das Corona Virus getestet und hatten mit teilweise schweren Symptomen zu kämpfen.


Deshalb wurde bei der DBBL eine Verlegung des Auswärtsspiels bei den VfL VIACTIV-AstroLadies Bochum beantragt. Auch das anstehende Heimspiel gegen Rist Wedel am 12.02.2022 steht auf der Kippe, sind die meisten Spielerinnen doch noch bis mindestens kommenden Donnerstag in Isolation. "Die Gesundheit der Spielerinnen steht an erster Stelle und gerade bei den Spielerinnen, die starke Symptome hatten werden wir sehr genau schauen, wie sie schrittweise wieder ins Training einsteigen können. In der aktuellen Situation, mit so vielen wichtigen Spielen vor der Brust, ist das natürlich nicht optimal. Aber wir werden auch diese Herausforderung meistern." sagt Head Coach Thomas Fritsche zur aktuellen Situation. Ende der Woche standen ganze vier Spielerinnen zur Verfügung, die Einzeltraining absolvierten. Im Verlauf der Woche können sich Spielerinnen testen und die Isolation verkürzen, sofern sie symptomfrei sind.

59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen