Suche
  • Thomas Fritsche

WELCOME TO THE TEAM TINA

Nach Chelsey Shumpert können wir einen weiteren Neuzugang vermelden. Bereits seit Dezember trainiert mit Tina Rothämel eine im deutschen Basketball durchaus bekannte Spielerin mit dem Team und erhielt in dieser Woche ihre Spielberechtigung.

Die 33-jährige gebürtige Berlinerin begann ihre Basketballkarriere beim SV Halle und wechselte 2003 ans Sportgymnasium Jena. Dort spielte sie in der Folge zusammen mit ihrer Schwester Jenny und ihrer Mutter Biggi in der 2. DBBL für die TuS Jena Burgaupark Ladybaskets. In der Saison 2007/2008 kam sie dann erst mal bei den ChemCats Chemnitz in der 1. DBBL zum Einsatz. 2008 wechselte sie zu den Eisvögeln Freiburg. 2010 zog es sie nach England, wo Tina für Leeds Carnegie zum Einsatz kam. Im gleichen Jahr feierte sie auch ihr Debüt in der deutschen Nationalmannschaft.


Zurück in Deutschland spielte sie zunächst zwei Jahre beim BC Marburg und nach ihrer Rückkehr nach Jena wieder für die ChemCats Chemnitz. Ab 2013 war sie Kapitänin der deutschen Nationalmannschaft. 2016 beendete sie ihre Profikarriere.

Nach dem Aufstieg der USV VIMODROM Baskets kribbelte es dann aber doch noch einmal. Basketball macht dann doch etwas mehr Spaß als Laufen gehen und Fitnessstudio.


„Tina bringt neben ihrer basketballerischen Klasse auch viel Erfahrung mit. Das hilft unseren jungen Spielerinnen ungemein. Zusammen mit Chelsey ergibt sich eine ganz neue Teamdynamik, auf die wir gespannt sein dürfen. Wir hoffen natürlich, auch bald wieder vor Zuschauern spielen zu können.“ sagt Coach Thomas Fritsche.

143 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen